BROOM DEATH THUNDER BRISLTES

Quelle:

BROOM DEATH THUNDER BRISLTES

Unsere Kaperfahrt begann mit dem Landgang vom Captain und einer erbeuteten Gitarre. Él Capitano schickte eine Flaschenpost an den Steuermann, Zitat: "Hargh, ich komme vorbei und dann proben wir mit unserer Piraten Band!".

Darauf der Steuermann: "...Aye!".

Einige Bierfässer später waren die ersten Songs ins Netz gegangen. Bei einem Gelage in einer Taverne traf der Captaim auf den Rumbrenner. Dieser belud das Schiff mit 70 Fässern seines edelsten Tropfens und setzte schon in der folgenden Woche mit uns Segel.

Bei einem Raubzug auf ein feines Herrenhaus stach aus der sich erbittert wehrenden Meute das Gebrüll des Kanoniers heraus. "Rum! Wo ist der Rum?!" Nach der Kapitulation heuert auch der Kanonier bei unserer beinharten Crew an.

Und so hat es sich zugetragen das wir von jeher auf den Weltmeeren für Rock & Rum sorgen...

Seitdem in der folgenden holzbeinigen Besetzung:

A-Gitarre, Gesang - Él Capitano

E-Gitarre - Steuermann

Cajon, Gesang - Rumbrenner

Bass, Gesang - Kanonier

Außerdem ein Kraken, ein Kanister und eine Kanone.